Qi Gong


Energie für alle Sinne.

park-4

Verwurzelung – Entspannung – Gesundheit- Kraft

Als eine fließende, heilende und meditative Bewegungsform wird Qi Gong , genauso wie Tai Chi, seit über 1000 Jahren gelehrt. Das Fließen der Energien (auch genannt „das Qi“), die Präsenz für unseren inneren und äußeren Raum, die Stärkung des eigenen Körpers, die bewusste Ausrichtung des Körpers in Kombination mit einer bewussten Atmung und die Meditation sind die Ankerpunkte meiner Qi Gong Stunden in Köln.

Wie kann ich mein Qi stärken?

Über gewisse Bewegungsabläufe aus dem inneren und äußeren Qi Gong, bewusste Atemübungen, bewusste Zentrierung und Verbindung mit den Elementen, Meditationsübungen aus dem Stillen Qi Gong.

Was ist der Unterschied zwischen innerem und äußerem Qi Gong?

Beides ist eng miteinander verwoben und wird in jeder meiner Stunden miteinander verknüpft. Im inneren Qi Gong, liegt der Fokus in der  Schulung des Bewusstseins und der Energiesteuerung: den Körper von innen heraus zu stärken. Im äußeren Qi Gong liegt der Fokus im Aufbau und Stärkung der Struktur des Körpers. Das Bewusstsein und die Flexibilität werden mit ausgearbeitet.

Was macht das stille Qi Gong aus?

Während im Qi Gong die Ruhe in der Bewegung entsteht (Das Yin im Yang suchen),  lässt das stille Qi Gong die Bewegung in der Ruhe entstehen. Diese Art des Übens geht somit noch mehr in die Tiefe, und es entsteht eine andere, subtilere Art des Qi-Flusses. In einer inneren, ruhenden Haltung wird im Sitzen, Liegen oder Stehen, das „Qi“ bewegt und kultiviert. Allein mit unserer Vorstellungskraft bringen wir alles in uns zum schwingen.

Was kann Qi Gong für mich tun?

Um nur einige Punkte zu nennen:

  • Energiefreisetzung
  • Stressreduzierung
  • Stärkung der Knochen und Sehnen
  • Verbesserung der Lungen
  • Fettabbau
  • Motorische Sensibilität
Was Unterrichte ich?

Bei mir lernen Sie das Daoyin Yangsheng Qi Gong kennen. Es ist medizinisch orientiert, und es unterstützt und regeneriert präventiv sämtliche Organe. Hinzu kommen einige traditionell orientierte Stile, wie z.B. das Ba Duan Jin (Die Acht Brokate) und das Yi Jin Jing (zur Stärkung von Muskeln und Sehnen). Last but not least lernen Sie bei mir das stille Qi Gong nach Meister Zhi- Chang Li.

„Wenn die Stille ihren Höhepunkt erreicht hat, erzeugt sie die Bewegung des Qi.“
(Meister Zhi-Chang Li)